TOUR 2: Architektur trifft Natur

TOUR 2: Architektur trifft Natur

TOUR 2 - Architektur trifft Natur

Tour-Verlauf (ganztägig)

S-Bahnhof Weinstadt-Endersbach - Kaminhaus an der Birkelspitze - Remshalden - Winterbach - Schorndorf - Lorch-Waldhausen (mit Remsmittelpunkt) - Schwäbisch Gmünd - Böbingen (mit weißem Dach) - Essingen (mit Remsursprung und markanter Treppe)) - Schwäbisch Gmünd-Lindenturm - Plüderhausen - Korb - Remseck-Neckarrems (mit Badehäusern) - Waiblingen - Fellbach-Belvedere - Weinstadt-Endersbach
 

Ein ganz besonderes Highlight der Remstal-Gartenschau war und ist das Architekturprojekt der „16 Stationen“. 16 namhafte Architekturbüros aus ganz Deutschland bereichern seit Beginn der Remstal-Gartenschau im Mai 2019 ein ganzes Tal mit 16 äußerst individuellen Landmarken.

Während dieser Ganztagestour erleben die Busreisenden zwischen Essingen im Ostalbkreis und Neckarrems im Kreis Ludwigsburg eine vielseitige Auswahl dieser „Stationen“. An unterschiedlichen Standorten wird Baukunst in ihrer reinsten Form erfahrbar. Mit dem Fellbacher Belvedere, dem Hochzeitsturm von Plüderhausen, dem Kaminhaus an der Birkelspitze oder dem Turm an der Birke werden werden Orte neu akzentuiert und wird Landschaft neu interpretiert.

Großartige mittelalterliche Bauwerke, romantische Fachwerkhäuser, schmucke Dorfzentren, zeitgenössische Bauwerke, monumentale Skulpturen und stattliche Weinberghäuschen können bequem vom Bus aus besichtigt werden: das 900 Jahre alte Kloster Lorch, die neu gestltete Ortsmitte von Winterbach, das markante "Gold- und Silberforum" und die Skulpturen der Herzogin Diane von Württemberg in Schwäbisch Gmünd.

Der Remsursprung bei Essingen, die geographische Flussmitte nahe der Stauferstadt Lorch und die Mündung der Rems in den Neckar in Remseck im Kreis Ludwigsburg werden auf kurzen, barrierefreien Wegen vor Ort besichtigt. Zwischen anmutigen Obstwiesen, ausgedehnten Wäldern und idyllischen Weinbergen ist im 80 Kilometer langen Remstal ein einzigartiges Rendezvous von Architektur und Natur zu bestaunen.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Tour-Begleitung mit dem Remstal-Guide Karl R. Marion
  • Freier Eintritt in den Landschaftspark Himmelsgarten

Start

  • 09:15 Uhr: Bildungszentrum Weinstadt mit kostenloser Parkmöglichkeit
  • 09:30 Uhr: S-Bahnhof Weinstadt-Endersbach

Preis

  • EUR 45,- pro Person (ohne Mittagessen)
  • Mindestteilnehmerzahl 15 Personen
  • vorbehaltlich Änderungen

 

Diese Tour buchen

Nachdem aufgrund des Corona-Virus Reise-Busreisen in Baden-Württemberg bis einschließlich 15. Juni behördlich untersagt sind, finden bis dahin selbstverständlich keine Remstal- und Genuss-Busreisen statt. Wie mit diesen (Halb)Tagestouren nach Aufhebung des Verbots verfahren wird, erfahren Sie zu gegebener Zeit hier oder unter der Rufnummer 07151.96922-0

Bleiben Sie gesund!

Gerne nehmen wir Ihre Reservierung für diese Tour auch telefonisch entgegen unter der Nummer (07151) 9 69 22-0

Eindrücke von der Tour